Industrie 4.0 - Trügerische Sicherheit bei Unternehmen

Nicht einmal die Hälfte der deutschen Unternehmen setzt auf industrielle Internetplattformen für den Vertrieb oder die Unterstützung der eigenen Wertschöpfungskette, jedes vierte Unternehmen möchte sich damit in nächster Zeit überhaupt nicht befassen. 

  • 19.10.2017, 17:23

Interim-Management: Gut, aber teuer.

In heiklen Situationen sind Interim-Manager oft die letzte Rettung. Doch die Führungskräfte-Feuerwehr ist nicht billig...

  • 12.10.2017, 16:08

Axa lanciert Online-Plattform für Selbstständige

Das Rätsel um das neue Online-Projekt der Axa ist gelüftet. Mit der Axa-Plattform www.latebird.de können Selbstständige kurzfristig freigewordene Termine erneut anbieten. Damit sollen Verdienstausfälle und Leerlauf reduziert werden. 

  • 12.10.2017, 10:12

Adecco übernimmt Mitbewerber Biobridges

Adecco übernimmt den US-Personalvermittler Biobridges. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Vermittlung hochqualifizierter Fachleute in den Bereichen Biotechnologie, Pharma und Medizintechnik. Einen Kaufpreis nannte Adecco in der Medienmitteilung vom Donnerstag nicht. Biobridges werde im laufenden Jahr einen Umsatz von rund 35 Millionen Dollar erzielen.

  • 16.09.2017, 10:55

Spezialisiert auf das Nomadentum

Patrick Jung zieht von Unternehmen zu Unternehmen und stellt sich temporär als Führungskraft zur Verfügung. Der Job erfordert viele Talente.
  • 16.09.2017, 10:45

Freiberufler gewinnen für Unternehmen an Bedeutung

In Zeiten der Digitalisierung und des Fachkräftemangels sind IT-Fachkräfte gefragt, egal ob als feste Mitarbeiter in einem Unternehmen oder als Freiberufler. Im Auftrag des Personaldienstleisters Etengo untersuchte der Digitalverbund Bitkom die Nachfrage nach IT-Freelancern im Markt. Demzufolge sagen sieben von zehn Unternehmen (70 Prozent), dass IT-Freiberufler für sie von großer Bedeutung sind. Jedes vierte Unternehmen (24 Prozent) schätzt gar, dass die Bedeutung der Freelancer für die eigene Firma sehr groß ist.

  • 15.09.2017, 16:14

Bewerben ohne Bullshit: Wie Sie authentisch zum Traumjob kommen

Eigentlich war alles perfekt - sowohl privat als auch beruflich. Seine Arbeit als Brand Manager machte ihm sehr viel Spaß. Sein Job war sicher. Die Abläufe in der Firma waren so gut eingespielt, dass er selten Überstunden machen musste und viel Zeit mit seinen Freunden und mit Cecilia genießen konnte. Aber irgendwie dachte Michael Werner, dass da noch mehr kommen muss...

  • 09.09.2017, 12:30

Bewerben ohne Bullshit. Authentisch zum Traumjob.

Was ist überhaupt Karriere? Wie definiere ich das für mich? Wie werde ich im Job zufrieden? Welche Jobs passen überhaupt zu mir? Und wie komme ich an diese Jobs ran? - Diese und andere Fragestellungen thematisiert das Buch “Bewerben ohne Bullshit. Authentisch zum Traumjob“.

  • 08.09.2017, 13:48